Kontakt | Home | Impressum
Leistungen | Aktuelles | Das Team | Sprechzeiten | Anfahrt | Wissenswertes

Hören Sie auf zu Schwindeln!

Bild: TreppenhausDamit wir sicher in der Welt stehen, hat der Körper ein kompliziertes System aus ineinandergreifenden Funktionen entwickelt. Dazu gehören u. a. der Tastsinn, die optische Kontrolle und die sog. Tiefensensibilität; Informationen, die von Sehnen, Muskeln und Gelenken an das Gehirn geliefert werden.

Den größten Anteil hat aber das Gleichgewichtsorgan (Vestibularisorgan), das sich im Innenohr befindet. Es sieht aus wie drei Bögen, die sich in die drei Dimensionen des Raumes ausdehnen; daher auch der Name Bogengangsystem.

Es gibt verschiedene Erkrankungen, die den Menschen aus dem Gleichgewicht bringen können, dazu gehören u.a.:

Die Ursache für den Schwindel wird mit differenzierter apparativer Diagnostik - BERA, ENyG – sowie sorgfältiger HNO-ärztlicher Untersuchung abgeklärt. Hinzu kommen ggf. notwendige radiologische (Kernspintomografie), neurologische und orthopädische Zusatzuntersuchungen. Die sorgfältige Analyse aller Befunde führt zu einem individuellen Therapiekonzept.

Manchmal bleibt aber auch nach erfolgter somatischer Therapie ein Schwindelgefühl bestehen. Außerdem kann es sein, dass Lebensereignisse zu einem sog. psychogenen Schwindel führen. In diesen Fällen ist neben einer Psychotherapie ein strukturiertes Training zur Bewältigung des Schwindels sinnvoll. Es umfasst spezielle aufeinander aufbauende Übungen, Entspannungs- übungen sowie ggf. konfliktorientierte Gespräche.

Diese Behandlung wird üblicherweise nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Wir erstellen Ihnen gerne einen individuellen Kostenvoranschlag.

Der kurze Draht zu uns:

Telefon:
(07181) 4 60 42

Telefax:
(07181) 4 65 43

Oder per Klick:

Mail senden