Kontakt | Home | Impressum | Datenschutz
Leistungen | Aktuelles | Das Team | Sprechzeiten | Anfahrt | Wissenswertes

Rainer K. Reiber

Rainer K. ReiberNach dem Studium in Berlin, Tübingen und Stuttgart, arbeitete ich in der HNO-Klinik des Stuttgarter Katharinenhospitals unter Prof. Dr. med. Terrahe. Damals leitete ich zeitweise die allergologische und audiologische Ambulanz und so entwickelte sich eine enge Beziehung zu diesen Tätigkeitsfeldern eines HNO-Arztes und Allergologen.

Nach meiner Niederlassung in Schorndorf 1993, erkannte ich bald, dass wir in der Klinik nur die Spitze eines Eisberges an Betroffenen betreut hatten; mehr und mehr nahmen – zusätzlich zur klassischen HNO-Heilkunde – die beiden ehemaligen Tätigkeitsschwerpunkte auch in meiner Praxis Raum ein.

Aktuell betreue ich etwa 50% meiner Patienten als Allergologe und etwa 25% der Patienten suchen in speziellen audiologischen Fragen Rat; so bin ich lediglich für ein Viertel meiner Patienten „der klassische HNO-Arzt“.

Verstärkt durch die Kontakte in den Standes-Organisationen, in denen ich Mitglied bin (Ärzteverband Deutscher Allergologen; HNO-Ärzteverband, Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie) und zu anderen niedergelassenen Kollegen, gelangte ich zu dem Eindruck, dass außerhalb der universitären Einrichtungen insbesondere die Allergiker in Deutschland unzureichend betreut werden.

Dies führte zur Praxis-Konzeption, dass ich neben der klassischen HNO-Heilkunde, die Therapie-Bereiche (Atemwegs-)Allergie und Tinnitus in höchster Qualität und auf neuestem Wissensstand anbiete.

Den bereits im vergangenen Jahrtausend eingeschlagenen Weg setze ich konsequent fort; ein strukturiertes Qualitäts-Management, regelmäßige Publikationen und Referate gehören deshalb genauso dazu, wie ein persönliches Engagement beim Allergiker-Screening und in der Fortbildung junger Kolleginnen und Kollegen.

So leite ich aktuell, gemeinsam mit meiner Frau, eine der führenden allergologischen Praxen in Süddeutschland. Mein Team und ich sind bestrebt, auch zukünftig die hohen internen und externen Anforderungen bestmöglich zu erfüllen.

Der kurze Draht zu uns:

Telefon:
(07181) 4 60 42

Telefax:
(07181) 4 65 43

Oder per Klick:

Mail senden